Qualität & Nachhaltigkeit

Merle-Marie Müller
Regionalmanagerin für Qualität und Nachhaltigkeit (TMV)

mobil: +49 151 5233 5987 
m.mueller@auf-nach-mv.de 

Sitz beim Tourismusverband Insel Usedom e.V.
Strandstraße 23 * 17459 Loddin * Deutschland

 

 

Projekt Modernisierungssprint MV – Qualität und Nachhaltigkeit

Zielsetzung und Projektvorhaben

Der Modernisierungssprint mit den drei Themenfeldern Qualität, Nachhaltigkeit und Digitalisierung bietet viele Projektmaßnahmen, um die Abkehr von der Wachstumsfokussierung, die konsequente Ausrichtung auf qualitative Aufwertung, die nachhaltige Verstetigung und flächendeckende Digitalisierung touristischer Wertschöpfungsketten durchzusetzen. Durch die damit entfaltete Breitenwirkung fördert das Projekt die Entwicklung eines zukunftsfähigen, krisensicheren und resilienten Urlaubslandes Mecklenburg-Vorpommern.
Im Teilprojekt Qualität und Nachhaltigkeit werden diese Themen erstmals aktiv in einem strategischen Gesamtansatz bearbeitet und bei der Tourismusentwicklung klar fokussiert. Ziel ist die konsequente und langfristige Ausrichtung der touristischen Akteure zur Etablierung eines naturnahen und nachhaltigen Qualitätstourismus.

Quelle: https://www.tmv.de/modernisierungssprint-qualitaet-und-nachhaltigkeit/

Projektinhalte für die Insel Usedom

  • Entwicklung einer Seminarreihe für Vermieter von Ferienwohnungen/-häusern
  • Entwicklung eines Leitfadens für nachhaltige Tourismusbetriebe
  • Entwicklung von Seminaren zu QN-Themen für Leistungsträger
  • Tourismusakzeptanz: Sei Gast auf Deiner eigenen Insel
  • Landesweiten Nachhaltigkeit-Stammtisch für touristische Anbieter
  • Überarbeitung und Ausweitung der Kriterien des Nachhaltigkeitsportals der UTG (In Zusammenarbeit mit der UTG)

Seminarreihe für Ferienwohnungsvermieter

Ferienwohnungen und -häuser erfreuen sich großer Beliebtheit bei den Gästen unseres Urlaubslandes. Im Rahmen des Modernisierungssprints möchte der TMV private, wie gewerbliche Vermieter bei ihrer Arbeit unterstützen.   

Gerade in herausfordernden Zeiten wie diesen sind Qualität und nachhaltiges Wirtschaften wichtige Bausteine, um resilient und positiv der Zukunft entgegenzublicken und sie aktiv zu gestalten. 

Im Rahmen der kostenfreien Schulungsreihe haben die Teilnehmer deshalb die Möglichkeit ihr Wissen in sechs verschiedenen Themenbereichen zu vertiefen. Wie vermiete ich meine Ferienwohnung erfolgreich? Welche Rechte und Pflichten habe ich als Vermieter? Wie richte ich meine Ferienwohnung zielgruppengerecht ein? Wie erreiche ich meine Zielgruppen und wie gehe ich mit Beschwerden um? Auch dem Thema Nachhaltigkeit wird ein eigenes Seminar gewidmet.  

Die Themen der Seminarreihe im Überblick 

  1. Oktober 2022: Rechte und Pflichten (DTV)
  2. November 2022: Buchbarkeit und Wirtschaftlichkeitsrechnung (DTV)
  3. Dezember 2022: Gästekommunikation (Ferienhaus-Akademie)
  4. Januar 2023: Einrichtung und Service (Ferienhaus-Akademie)
  5. Februar 2023: Nachhaltigkeit (Klimapatenschaft)
  6. März 2023: Bewertungen & Beschwerdemanagement (Ferienhaus-Akademie)

Die Themenblöcke stehen unabhängig voneinander, es kann sich also für jedes Schulungsthema separat angemeldet werden. 

Die exklusive Seminar-Reihe richtet sich ausschließlich an Anbieter von Ferienwohnungen, sowie -häusern, die ihre Ferienunterkunft erfolgreich vermieten wollen, denen dazu aber in einigen Bereichen noch das nötige Fachwissen fehlt. 

Neben der Wissensvermittlung bietet jedes Seminar außerdem genügend Raum für Austausch zwischen den Teilnehmenden und Referierenden. 

Nutzen Sie gern Ihre Verteiler, um potenzielle Interessenten über das Schulungsangebot zu informieren. Eine Anmeldung für die Seminare, die im Oktober und November starten, ist ab sofort möglich. Die Informationen und Anmeldelinks für die Seminare ab Dezember kommunizieren wir in den nächsten Wochen und Monaten.

Entwicklung eines Leitfadens für nachhaltige Tourismusbetriebe

Das besondere Urlaubsgefühl in Mecklenburg-Vorpommern entsteht durch seine einzigartige Natur und die Menschen, die hier leben. Die weiten, von Wasser geprägten Landschaften bieten Gästen und Einheimischen Freiraum, sich zu erholen, zu bewegen und wertvolle Erfahrungen zu sammeln. Diesen Freiraum gilt es zu bewahren, zu teilen und immer wieder neu zu erschaffen. Nachhaltigkeit in Ökologie, Ökonomie und Sozialem sind dabei essenzielle Rahmenbedingungen. Und nur ein gemeinsames Bewusstsein und Handeln führt zum Erfolg. Dabei soll dieser Leitfaden helfen.

Verantwortung übernehmen

Viele Unternehmen und Akteure und Akteurinnen haben die Notwendigkeit der Nachhaltigkeit erkannt und wollen mehr Verantwortung übernehmen. Der Leitfaden mit seinen praktischen Tipps, Informationen, Checklisten, schnellen Maßnahmen, Best Practice-Beispielen sowie Ansprechpartner*innen ist ein Einstieg in einen nachhaltigen touristischen Betrieb und Qualitätstourismus im Urlaubsland MV.

Hier kommen Sie zum Nachhaltigkeitsleitfaden für das Urlaubsland MV

Entwicklung von Seminare zu QN-Themen für Leistungsträger

Informationsveranstaltung zur kommenden Mehrwegangebotspflicht ab 2023 am 14.10.2022, 9:00 bis 10:30 Uhr, digital

Info-Veranstaltung „Aktuelle Energiesituation – Was kommt auf uns zu?“ am 27.10.2022, 14:00 bis 16:00, Steigenberger Grandholte & Spa

Seminarreihe für Ferienwohnungsvermieter ab Oktober 2022

Weitere Informationen zu den Seminaren gibt es unter dem Punkt „Termine“

Tourismusakzeptanz: Sei Gast auf Deiner eigenen Insel

wie auch in diesem Jahr möchten die Tourismusakteure den Start in die Saison 2023 für die Einheimischen der Insel Usedom und der Stadt Wolgast sowie für die Erwerbstätigen der Insel Usedom mit einem besonderen Erlebnis einläuten. Jedes Jahr aufs Neue erleben wir unsere Einheimischen und Mitarbeitenden als zuvorkommende und freundliche Gastgeber, die unsere Gäste herzlich empfangen und Ihnen einen unvergesslichen Aufenthalt bescheren. Durch die Aktion „Sei Gast auf Deiner eigenen Insel“ soll den Einheimischen und Mitarbeitenden „Danke“ gesagt werden.

Mit der Aktion soll es den Einheimischen und Erwerbstätigen möglich sein, zu einem speziell für diese Aktion generierten Preis Ihre Heimatinsel bzw. Arbeitsregion als Urlaubsgast zu erleben, neu zu entdecken und sich dabei eine kleine Auszeit zu gönnen. Um diese Aktion anbieten zu können, möchten wir Sie als Partner gewinnen.

Wir möchten Sie bitten, für den Zeitraum der Aktion „Sei Gast auf Deiner eigenen Insel“ vom 01.03.2023 bis zum 31.03.2023 ein einzigartiges, attraktives und kreatives Angebot für die Einheimischen der Insel Usedom und der Stadt Wolgast sowie den Erwerbstätigen der Insel Usedom zusammenzustellen.

Den Inhalt und den Preis des Angebots dürfen Sie frei bestimmen, sowie auch das Kontingent und die Aufenthaltslänge bei Übernachtungen. Weitere Aktionsbedingungen finden Sie im hier.

Sind Sie als Partner der Aktion dabei, um gemeinsam die Aktion erfolgreich auf die Beine zu stellen?  Dann füllen Sie für jedes Angebot das digitale Formular unter wirsindurlaubsland.de/sei-gast-usedom aus.

Wir freuen uns sehr über jedes Angebot!

Landesweiter Nachhaltigkeits-Stammtisch für touristische Leistungsträger

Das Thema Nachhaltigkeit ist so vielfältig wie komplex. Der Philosophie der „vielen kleinen Schritte“ folgend, nehmen wir uns immer ein ganz konkretes Thema vor, welches wir mit einem kurzen Impulsvortrag einleiten.
Danach nutzen wir die Zeit zum Erfahrungsaustausch, für Best-Practice-Beispiele und Fragen. Die Wahl der Themen bestimmen Sie!

Der NH-Stammtisch findet jeden ersten Donnerstag im Monat von 10-11 Uhr digital statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Alle Informationen und Anmeldung finden Sie hier.

Überarbeitung und Ausweitung der Kriterien des Nachhaltigkeitsportals der UTG

In Arbeit

Termine – Webinare, Schlungen, Info-Veranstaltungen

Landesweiter Nachhaltigkeits-Stammtisch für touristische Leistungsträger

Nächster digitaler Termin: 02.02.2023, 10-11 Uhr

Melden Sie sich hier an.

Seminar für FeWo-/FeHa-Anbieter zum Thema „Nachhaltigkeit“ im Februar 2023

Wie kann ich meine Ferienwohnung umweltfreundlicher ausrichten? Mit welchen Mitteln kann ich ressourcenschonender vermieten und dabei noch Kosten sparen? Und welche Möglichkeit habe ich die Nachhaltigkeit meiner Unterkunft zu kommunizieren? Im fünften Themenblock der Weiterbildungsreihe geht es um Ihre Fragen in Sachen Nachhaltigkeit.

Beim Thema Nachhaltigkeit spalten sich die Gemüter häufig. Den meisten Anbieter*innen ist inzwischen aber bewusst, dass das umweltfreundliche Ausrichten von Angeboten für eine erfolgreiche und langfristige Entwicklung enorm wichtig ist. Dominika Mazurkiewicz, von der Klimapatenschaft GmbH, zeigt in diesem Themenblock, wie umweltfreundliche Maßnahmen bei der Vermietung von Ferienunterkünften angewendet werden können und wie Nachhaltigkeit in Krisenzeiten als Stütze dienen kann.

Denn nicht nur die Erwartungen der Gäste an umweltfreundliche Reiseangebote steigen, auch hinsichtlich hoher Wasser- und Energiepreise ist es höchste Zeit, Reduktionsmaßnahmen einzuleiten oder zu optimieren. Dieses Seminar bietet außerdem wieder die Möglichkeit aus dem Austausch mit anderen Teilnehmenden aus der Region sowie aus Praxisbeispielen und der Expertise der Referentin zu profitieren.

Termin Usedom: 13.02.2023, 09.00 – 16.00 Uhr im Steigenberger Grandhotel & Spa Heringsdorf

Das digitale Seminar zum Thema „Nachhaltigkeit“ findet am 28.02.2023 & 01.03.2023, jeweils 15.00 – 18.00 Uhr statt.

Es handelt sich um eine exklusive Schulung in der jeweiligen Region ausschließlich für Anbietern/Vermietern von Ferienwohnungen und -häusern. Jede Schulung wird unter den aktuellen Coronabedingungen des jeweiligen Veranstaltungsortes durchgeführt.

Melden Sie sich hier kostenlos bis zu 10 Tage vor Ihrem regionalen Termin an!

Sollten Sie an dem Termin Ihrer Region verhindert sein, können wir Sie auch zu einem anderen Termin dazubuchen – sofern noch Kapazitäten verfügbar sind.

Informationen zur gesamten Seminarreihe und weiteren Terminen finden Sie hier.

Seminar für FeWo-/FeHa-Anbieter zum Thema „Bewertungen und Beschwerdemanagement“ im März 2023 

Wie erfülle ich die Erwartungen meiner Gäste? Wie gehe ich mit negativer Kritik und Beschwerden um? Und welche Auswirkungen haben Bewertungen auf die Buchungsentscheidung meiner Gäste? In der letzten Weiterbildung unserer Seminarreihe sollen Fragen rund um das Thema Bewertungen und Beschwerdemanagement geklärt werden.

Kaum jemand würde eine Ferienwohnung mit schlechten Bewertungen buchen, auch wenn Fotos und Beschreibung stimmen. Deshalb kommt dem Bewertungs- und Beschwerdemanagement eine große Rolle zu. Wie bereits vorab die Erwartungen von Gästen erfüllt und Enttäuschungen vermieden werden können, zeigen Heike Inkermann und Ute Rentmeister der Ferienhaus-Akademie im letzten Themenblock der Seminarreihe.

Die Erwartungen der Teilnehmenden an die Schulung werden ebenfalls berücksichtigt und demnach auch spezielle Schwerpunkte gesetzt. Dieses Seminar bietet außerdem wieder die Möglichkeit aus dem Austausch mit anderen Teilnehmenden aus der Region und den beiden Referentinnen sowie aus Praxisbeispielen zu profitieren. Vertiefen Sie also Ihr Wissen und steigern Sie damit die Qualität Ihrer Vermietung!

Termin Usedom: 25.03.2023, 09:00 – 16:00 Uhr im Seetelhotel Nautic Hotel, Koserow

Das digitale Seminar zum Thema „Bewertungen und Beschwerdemanagement“ findet am 24.03.2023, 09:00 – 16:00 Uhr statt.  

Es handelt sich um eine exklusive Schulung in der jeweiligen Region ausschließlich für Anbietern/Vermietern von Ferienwohnungen und -häusern. Jede Schulung wird unter den aktuellen Coronabedingungen des jeweiligen Veranstaltungsortes durchgeführt. 

Melden Sie sich hier kostenlos bis zu 10 Tage vor Ihrem regionalen Termin an! 

Sollten Sie an dem Termin Ihrer Region verhindert sein, können wir Sie auch zu einem anderen Termin dazubuchen – sofern noch Kapazitäten verfügbar sind. 

Informationen zur gesamten Seminarreihe und weiteren Terminen finden Sie hier.

MVeffizient-Stammtisch: Wasserstoff als Erdgasersatz und Speichermedium für erneuerbare Energie

Grüner Wasserstoff wird in Zukunft fossile Brennstoffe wie Erdgas in verschiedensten Produktionsprozessen ersetzen und eine CO2-freie Mobilität im Schwerlasttransport gewährleisten. Wie Sie grünen Wasserstoff in Ihrem Unternehmen erzeugen und nutzen, zeigen wir am 24.01.2023 von 17:00 – 18:30 Uhr bei unserem kostenfreien MVeffizient-Online-Stammtisch.

Dabei präsentiert unser Technischer Berater Arne Rakel den aktuellen Stand der Technik sowie die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und informiert über Fördermöglichkeiten. Anschließend stellt Hannah Kusche vom Wirtschaftsministerium MV bestehende Initiativen, Beteiligungsmöglichkeiten sowie Projekte in Mecklenburg-Vorpommern vor.

Nutzen Sie die Chance und informieren Sie sich über mögliche Maßnahmen in Ihrem Betrieb!

Melden Sie sich jetzt kostenfrei an!

Weitere Informationen

Energie

Schnelle Energiesparmaßnahmen für Tourismusakteure sowie Informationen zu Energieberatungen und Förderungen finden Sie hier

MVeffizient – Unterstützung und Beratung für Unternehmen
Das Team von MVeffizient unterstützt Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern bei der Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen, der Nutzung erneuerbarer Energien und E-Mobilität.
In einer aktuellen Übersicht sind Informationen zur aktuellen Situation für Unternehmen in MV, Unterstützungsmöglichkeiten für Unternehmen in der Energiekrise, allgemeine Maßnahmen zur Energieeinsparung sowie Fördermöglichkeiten für erneuerbare Energien zusammengefasst. Download: Übersicht Energiekrise
Wie Unternehmen ihren Energieverbrauch reduzieren, Wärme, Strom und Kälte mit Hilfe erneuerbarer Energien selbst erzeugen und ihren Fuhrpark elektrisch gestalten, erfahren sie in einer kostenfreien und neutralen Beratung durch das Team von MVeffizient. Weitere Informationen, Termine und kostenfreie Stammtische: www.mv-effizient.de
(Quelle: https://tourismus.mv/artikel/mveffizient-unterstuetzt-unternehmen-bei-der-umsetzung-von-energieeffizienzmassnahmen)

MV-TourismusTreff #1: Energiekrise MV
Präsentationen des MV-Tourismus Treff #1: Energiekrise MV
Aufzeichnung des MV-Tourismus Treff#1: Energiekrise MV

 

Fachkräfte

Informationen, kostenfreie Webinare, Tipps, Studien des Kompetenzzentrums Fachkräftesicherung (KOFA)

NDR-Podcast „Fachkräftemangel im Tourismus“ – auf der Insel Usedom und in Vorpommern

 

Tourismusakzeptanz

Studie zur Tourismusakzeptanz 2021 – Ergebnisse für die Insel Usedom
Weitere Informationen und Ergebnisse hier

Sonstiges

Interview mit Tessa Bohnet, Kurdirektorin des Ostseebades Trassenheide, als Teil der Reihe „Qualität im MV-Tourismus“
Ostseebad Trassenheide – bester Service und angepasste Angebote als Qualitätsstrategie

Interview mit Ulrike und Carsten Gerasch, Vermieter und Architekten der Ferienhäuser Strandweiss und Strandgrau.
100 Prozent fossilfreier Urlaub in nachhaltigen Ferienhäusern auf der Insel Usedom

Projektinformationen

Projektträger: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Projektlaufzeit: 26. April 2021 (vorzeitiger Maßnahmenbeginn) bis 31. Dezember 2023
Gefördert durch: das Land Mecklenburg-Vorpommern aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung